Doppellehre

Eine einzige Herausforderung ist dir nicht genug? Du möchtest dein Können und Wissen schon während deiner Lehre erweitern? Dann mach eine Doppellehre!
Foto Lehrling mit STRABAG-Bauhelm

Erlerne gleich zwei Berufe

Häng einfach ein Jahr an die reguläre Lehrzeit an, erlerne gleich zwei Lehrberufe und werde Expertin, Expert:Expertin auf der Baustelle! Das bietet sich vor allem für Berufe an, bei denen sich Lehrinhalte teilweise überschneiden und du mit ähnlichen Materialien und Werkzeugen arbeitest. STRABAG bietet dir die Möglichkeit für diese Doppellehren:   

Informiere dich auf den Seiten unserer Lehrberufe über die entsprechenden Lehrinhalte und finde die passende Kombination für deine Doppellehre bei STRABAG. Erfahre außerdem hier, wieso sich unsere Lehrlinge für eine Doppellehre entschieden haben.

Lehrling steht mit Schaufel vor LKW
Hier erzählt Luca von seiner Doppellehre als Tief- und Betonbauer.
Lehrling steht vor Baustelle
Phillip erzählt euch von seinen Erfahrungen mit der Doppellehre zum Hoch- und Betonbauer.

Eine Lehre im gewerblichen Bereich lohnt sich – auch finanziell!    Wusstest du, dass die Lehre im Bauwesen zu den bestbezahlten in ganz Österreich gehört? Das Lehrlingseinkommen richtet sich nach dem Kollektivvertrag für Baugewerbe und Bauindustrie, gültig seit 1.5.2023. Hier sieht du einen Überblick über die Höhe der Entlohnung unserer baugewerblichen Lehrberufe: 

Lehrjahr Lehrlingseinkommen**
1. Lehrjahr € 1.189,89
2. Lehrjahr € 1.783,14
3. Lehrjahr € 2.378,09
4. Lehrjahr* € 2.676,41

*gilt nur für einige Lehrberufe, Kaderlehre oder Doppellehre (gewerblich)
**Angaben in brutto, monatlich

Zwei Personen blicken nach vorne

Wie geht’s weiter? 

Möchtest du deine Karrierechancen steigern und beruflich weiterkommen? Dann sprich dein Interesse an einer Doppellehre doch direkt bei deinem Vorstellungsgespräch an und erfahre auch von unseren weiteren Angeboten für Lehrlinge! Wir freuen uns schon darauf, mit dir gemeinsam an deiner Zukunft zu arbeiten und deine Fähigkeiten in unserem Konzern zu fördern.